Gartenakademie Hofgarten Stift Seitenstetten

Die Gartenakademie – Raum für Gartengestaltung und Gartenkultur startet Ihr Weiterbildungsprogramm für begeisterte HobbygärtnerInnen und Professionisten des Gartenbau. Seit September 2015 werden im Stift Seitenstetten eine Vielzahl von Veranstaltungen angeboten. Das Spektrum reicht von Vorträgen bis hin zu mehrtägigen Workshops rund um das Thema Garten und einem zweisemestrigem Lehrgang.

VERANSTALTUNGEN 2018

Hier eine Zusammenfassung zum Download:

Veranstaltungen Gartenakademie Frühling 2018 (3 Downloads)

 

OBSTGEHÖLZE FACHGERECHT SCHNEIDEN

Die „Öschberg-Palmer“ Methode in Theorie und Praxis

Workshop Gartenakademie Stift Seitenstetten

Samstag 17. März 2018 9.00 bis 16.00 Uhr

Mit seiner Parole ‘Wenig Äste, viel Licht – viel Qualität’ war Helmut Palmer Pionier in Sachen extensiver Pflege von Streuobstbäumen und Bäumen im Hausgarten. Seine Methode ist an die natürliche Wuchskraft des Baumes angepasst, mit dem Ziel nicht länger als 20 Minuten pro Baum pro Jahr schneiden zu müssen. Wie auch sie pflegeleichte Obstbaumkronen erziehen können, erfahren sie in diesem Praxisworkshop.

Bitte Schnittwerkzeug und wetterfeste Kleidung mitbringen!

Referent: Stefan Kastenhofer – Gartenleiter Stift Seitenstetten

Ort: Seminarraum der Gartenakademie im Hofgarten Seitenstetten

Preis: € 45,- inkl. Skript

Anmeldung direkt beim Bildungszentrum St. Benedikt – bitte anklicken!

 

SO SCHNEIDEN SIE IHRE ZIERBÄUME UND – STRÄUCHER

Workshop Gartenakademie Stift Seitenstetten

Theorieabend: Mittwoch 21. März 2018 von 18.00 bis 21.30 Uhr

Praxis im Garten: Samstag 24. März von 8.30 bis 16.00 Uhr

Frühlings- oder Sommerblüher? Schnittverträglich ja oder nein? Freiwachsend oder Formgehölz?

Viele Fragen tauchen auf, wenn man sich mit Gehölzschnitt beschäftigt. Erfahren sie in Theorie und Praxis wie Gehölze (Rosen, Blütenhecken, Formgehölze, …) fachlich richtig geschnitten werden. Ing. Stefan Kastenhofer – Gartenexperte vom Bognerhof und Gartenleiter im Stift Seitenstetten gibt ihnen in diesem Workshop viele nützliche Tipps zur Pflege ihrer Gartenschätze.

Bitte Schnittwerkzeug und wetterfeste Kleidung mitbringen!

Am Samstag gibt es die Möglichkeit am Bognerhof zu essen.

Referent: Stefan Kastenhofer – Gartenleiter Stift Seitenstetten

Ort: Land und Garten Bognerhof

Preis: € 65,- inkl. Skript

Anmeldung direkt beim Bildungszentrum St. Benedikt – bitte anklicken!

 

VEREDELN VON OBSTBÄUMEN

Workshop Gartenakademie Stift Seitenstetten

Freitag 23. März 2018 14.00 bis 17.00 Uhr

Sie haben eine alte, geliebte Obstsorte, die sie vermehren wollen? Das Veredeln von Obstgehölzen ist eine wichtige Kulturtechnik zur Erhaltung alter Obstsorten. In diesem Praxisseminar zeigt ihnen der Fachmann Herbert Brandecker aus Ertl die verschiedenen Techniken des Veredelns. Bitte mitnehmen: Arbeitshandschuhe, Schnittwerkzeug und Okuliermesser (falls vorhanden). Es gibt die Möglichkeit vor Ort Okuliermesser zu kaufen.

Referent: Herbert Brandecker

Ort: Seminarraum der Gartenakademie im Hofgarten Seitenstetten

Preis: € 35,-

Anmeldung direkt beim Bildungszentrum St. Benedikt – bitte anklicken!

 

PLANEN SIE IHRE SCHATTIGEN BEREICHE IM GARTEN

Workshop Gartenakademie Stift Seitenstetten

Samstag 7. April 2018 9.00 bis 16.00 Uhr

Haben sie auch Stellen im Garten, wo durch den Schatten vermeintlich nichts wächst – ein lückiger Rasen, kahle Stellen unter Bäumen? Kein Grund zum Verzweifeln. Es gibt genügend Pflanzen, die genau diesen Standort brauchen. In diesem Workshop werden sie unter Anleitung einer Gartenplanerin Lösungen für ihren persönlichen Schattenbereich erarbeiten. Nehmen sie dafür bitte ausgedruckte Fotos und einen kleinen Lageplan im Maßstab 1:100 mit.

Referentin: Regina Hinterleitner – Land und Garten Bognerhof

Ort: Seminarraum der Gartenakademie im Hofgarten Seitenstetten

Preis: € 90,- inkl. Skript

Max. 10 Personen

Anmeldung direkt beim Bildungszentrum St. Benedikt – bitte anklicken!

 

WEIDENFLECHTKURS „DER OBSTKORB“

Workshop Gartenakademie Stift Seitenstetten

Samstag 14. April 2018 10.00 bis 17.00 Uhr

In diesem Kurs erlernen die TeilnehmerInnen die wichtigsten Grundtechniken (vom Sternboden bis hin zum Lochgriff), um einen Korb zu flechten. Diese Techniken sind das Um und Auf, auch für andere Körbe. Der Kurs ist für Anfänger geeignet und aufbauend. Am Sonntag 15. April findet ein fortführender Flechtkurs statt, bei dem die erlernten Techniken vertieft und erweitert werden können.

Referent: Philipp Schörghuber – ART & WEIDE

Ort: Land und Garten Bognerhof

Kosten: € 70 inkl. Material (Bei Buchung beider Tage € 115,-)

Anmeldung direkt beim Bildungszentrum St. Benedikt – bitte anklicken!

 

WEIDENFLECHTKURS „EINKAUFSKORB“

Workshop Gartenakademie Stift Seitenstetten

Sonntag 15. April 2018 10.00 bis 17.00 Uhr

In diesem Kurs werden die Techniken des Grundkurses, wie Sternboden und Seitengeflecht, wiederholt. Variiert wird im Bereich der Kimmung und im Zuschlag. Zusätzlich wird ein Henkel und ein Fuß geflochten.

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die bereits einen Weidenflechtkurs besucht haben und neue Techniken erlernen und vertiefen wollen.

Referent: Philipp Schörghuber – ART & WEIDE

Ort: Land und Garten Bognerhof

Kosten: € 70,- inkl. Material (Bei Buchung beider Tage € 115,-)

Anmeldung direkt beim Bildungszentrum St. Benedikt – bitte anklicken!

 

Anmeldung:
Bildungszentrum St. Benedikt, Promenade 13, 3353 Seitenstetten,

Tel.: 07477-42885, bildungszentrum@st.-benedikt.at, www.st-benedikt.at

 

Konzept und Organisation:

Stefan Kastenhofer, Land und Garten Bognerhof

www.landundgarten.at