Jutta Treiber packt aus

juttatreiber1Beliebte Autorin aus dem Burgenland bringt den 4. Klassen des Gymnasiums ihre literarischen Werke näher

Am Dienstag, den 8. November 2016, besuchte Jutta Treiber unsere Schule, um uns – den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen – einige ihrer Bücher vorzustellen. Um 09:30 Uhr zogen wir mit unseren Deutschlehrerinnen in den Benediktussaal, wo die Autorin uns bereits erwartete. Sie befragte die Anwesenden, aus welchem Buch vorgelesen werden solle - die Wahl fiel auf ein Werk namens „Vergewaltigt“, welches die bewegende Geschichte eines jungen Mädchens erzählt, die sie behutsam mit uns aufarbeitete.

juttatreiber2Neben anderen, lebendig vorgetragenen Leseproben erfuhren wir auch einiges aus dem Leben der Autorin und erhielten Einblick in so manche Gedanken, die sie beim Schreiben begleiten. Immer wieder beantwortete Jutta Treiber die Fragen der Anwesenden, die sich zum Großteil um das Leben eines Schriftstellers drehten. Abgerundet wurde die Lesung durch einige ihrer Kurzgedichte. Darauf packte Jutta Treiber wieder ein, reiste weiter, um auch anderorts Jugendliche von ihren Geschichten zu begeistern.  

Text: 3 SchülerInnen der 4b Klasse (Anna Lena Ritt, Jana Peschek, Tristan Pallinger)

juttatreiber

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching