Landessieg bei der Philosophieolympiade

philoolympiade173Alle Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse nahmen heuer an der Philosophieolympiade teil und verfassten Essays zu vorgegebenen Zitaten berühmter Philosophen. Julian Maurer und Robert Berndl-Forstner setzten sich im schulinternen Vorentscheid durch und nahmen am Landesbewerb in Krems teil. Dort wurde den Schülerinnen und Schülern neben ihrer Schreibaufgabe auch ein interessantes Rahmenprogramm angeboten. Mit seinem Essay zum Thema „Nicht-Gewalt“ von Mahatma Gandhi konnte Robert Berndl-Forstner den Landesbewerb für sich entscheiden und qualifizierte sich damit für den Bundesbewerb, der Anfang April in Wien im Rahmen der Philosophie Akademie stattfinden wird. Wir drücken ihm dafür fest die Daumen!

philoolympiade171

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching