Adventgottesdienst am 4. Dezember 2017

Um 8.00 versammelte sich die gesamte Schulgemeinschaft, um mit einem festlichen Gottesdienst den Advent auch liturgisch zu beginnen. Dazu haben auch alle Klassen in guter Tradition wieder einen Adventkranz in die Stiftskirche mitgebracht. Musikalisch wurde der Gottesdienst von einem Klarinettenensemble unter der Leitung von Prof. Markus Krenn, einem Professoren/innenchor, einem Schüler/innenchor, bestehend aus 1A/D unter der Leitung von Prof. P. Florian, unterstützt von einem Instrumentalensemble, sowie durch den Schulchor unter der Leitung von Prof. Margit Tempelmayr, und Manuel Winninger (8A) an der Orgel mitgestaltet. In Anlehnung an eine Geschichte von Willi Hoffsümmer hob Pater Matthäus in seiner Predigt die Bedeutung einer jeden Stimme für den Weltfrieden hervor. Sowie eine einzelne Schneeflocke entscheidend sein kann, dass ein Ast abbricht, so könnte vielleicht eine einzige Stimme den Frieden bringen.

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching