Erfolg beim Schulschachtag des Mostviertels

schulschachtag19 us platz127 Schachspieler zogen am 6. März von Seitenstetten aus in das ferne Pöchlarn, um beim Schulschachtag des Mostviertels die Gegner im königlichen Spiel das Fürchten zu lehren. Mit fünf von zehn Mannschaften in der Unterstufe, darunter erstmals zwei reinen Mädchenteams, und einer von sieben in der Oberstufe stellte das Stiftsgymnasium das Gros der Teilnehmer. Während die Oberstufenmannschaft mit dem vierten Platz sich im Rahmen der Erwartungen bewegte, schlugen die Teams aus Seitenstetten in der Unterstufe gnadenlos zu.

schulschachtag19 us platz2Die Mannschaft der 4. Klassen mit Tobias Kaindl, Paul Pointner, Maximilian Schmutzer, Maximilian Gerstmayr und Fabian Sadlauer holte sich mit dem Punktemaximum den ersten Platz und qualifizierte sich für das Landesfinale in St. Pölten. Mit dem zweiten Rang gaben die Burschen der 2B, Jakob Scheucher, Florian Schmidbauer, Alexander Rohrhofer, Alexander Pluharz und Lukas Grünling, eine Talentprobe ab und meldeten ihre Absicht an, das Zepter im nächsten Jahr zu übernehmen. Das Mädchenteam der 3C bestehend aus Hannah Unterberger, Lara Unterberger, Nika Haberfehlner und Michelle Haiderer belegte den fünften Tabellenrang und gewann damit überlegen die Mädchenwertung vor der Konkurrenz aus dem eigenen Haus. Auch sie werden das Landesfinale in ihrer Kategorie bestreiten.

Wir gratulieren zu den gezeigten Leistungen und wünschen Erfolg für die bevorstehenden Landesfinali!

schulschachtag19 maedels platz1

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching