Antike Münzen – Geschichte zum Angreifen

muenzen01Im Rahmen des  Projekts „Science goes school“, das von der NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. mit dem Ziel, das Interesse von SchülerInnen für Wissenschaft und Forschung zu wecken, veranstaltet wird, durften unsere 7. Klassen an einem Workshop zum Thema „Antike Münzen – Geschichte zum Angreifen“ teilnehmen. Dr. Bernhard Woytek, Lehrbeauftragter an der Universität Wien, referierte zunächst über die besondere Bedeutung von Münzen als historische Quellen und gab den SchülerInnen einen Einblick in das Geldwesen der Antike. Nachdem der Vortragende gemeinsam mit den beiden Klassen die Aufschriften und Abbildungen ausgewählter Münzen bearbeitet hatte, durften die SchülerInnen anschließend selbst in Kleingruppen, bewaffnet mit Lupen, Stowasser und Handy,  antike Münzen in den Händen halten, deren Aufschriften übersetzen und Abbildungen interpretieren.

Weiterlesen: Antike Münzen – Geschichte zum Angreifen

Volleyballturnier

vb turnier06Maskiert und in bester Laune kamen die SchülerInnen des Stiftsgymnasiums am Faschingdienstag – 28. Februar – in die Schule. Ein Highlight des Tages war das Volleyballturnier, welches für SchülerInnen der Unverbindlichen Übung Volleyball, aber auch für andere begeisterte VolleyballerInnen aus der Oberstufe und den vierten Klassen veranstaltet wurde.

In den letzten beiden Unterrichtsstunden traten 27 SchülerInnen, aufgeteilt auf drei Teams, zuerst gegeneinander und danach jeweils einmal gegen das ProfessorInnenteam an. Von den restlichen SchülerInnen des Stiftsgymnasiums nutzten zahlreiche die Möglichkeit dem Turnier als ZuseherIn beizuwohnen und feuerten die Spielenden lautstark an.

Weiterlesen: Volleyballturnier

Landessieg bei der Philosophieolympiade

philoolympiade173Alle Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse nahmen heuer an der Philosophieolympiade teil und verfassten Essays zu vorgegebenen Zitaten berühmter Philosophen. Julian Maurer und Robert Berndl-Forstner setzten sich im schulinternen Vorentscheid durch und nahmen am Landesbewerb in Krems teil. Dort wurde den Schülerinnen und Schülern neben ihrer Schreibaufgabe auch ein interessantes Rahmenprogramm angeboten. Mit seinem Essay zum Thema „Nicht-Gewalt“ von Mahatma Gandhi konnte Robert Berndl-Forstner den Landesbewerb für sich entscheiden und qualifizierte sich damit für den Bundesbewerb, der Anfang April in Wien im Rahmen der Philosophie Akademie stattfinden wird. Wir drücken ihm dafür fest die Daumen!

Weiterlesen: Landessieg bei der Philosophieolympiade

Benediktusfest 2017

benediktusfest172Mit Freude Ostern entgegen

Der 21. 3. ist nicht nur Frühlingsbeginn, sondern der Gedenktag des Heiligen Benedikt, unseres Ordensgründers. Festlich gekleidet kommen die Schülerinnen und Schüler, die Professorinnen und Professoren, Professoren in Pension und Gäste zum Gottesdienst. Propst Johann Holzinger aus dem Stift St. Florian in OÖ wird von Abt Petrus begrüßt und steht dem Gottesdienst vor. In seinen Predigtgedanken vergleicht er Benedikt mit Abraham – beide machen sich auf, beide verlassen ihr Zuhause. Er zeigt den Heiligen Benedikt als Vorbild, auch für junge Menschen: Benedikt ist einer, der einen Plan B hat. Benedikt kennt Alternativen, um der Frustspirale zu entrinnen, um das Leben wieder zu gewinnen.

Weiterlesen: Benediktusfest 2017

Ausgezeichnete Leistungen bei den Sprachwettbewerben des Landes NÖ

fremdsprachenwettbewerb17Groß ist die Freude an unserem Gymnasium über die hervorragenden Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler bei den heurigen Sprachwettbewerben des Landes NÖ.

Kennst du viele Sprachen - hast du viele Schlüssel für ein Schloss. (Voltaire)

Nermina Tičević (7b) brillierte im Englischwettbewerb und erreichte landesweit den 2. Platz. Robert Berndl-Forstner (8) gratulieren wir nach seinem Landessieg beim Philosophiewettbewerb zu einem 2. Platz in Latein. Barbara Pirringer (8) schaffte es in Griechisch auf Platz 3. Allen Sprachtalenten sei an dieser Stelle herzlichst gratuliert zu ihren Erfolgen, die auch Früchte ihres Einsatzes und Fleißes sind. Allen Professorinnen und Professoren gilt es für ihr Engagement im Sprachunterricht und in den Talenteförderkursen zu danken.

Seite 5 von 19

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching