Feierliche Eröffnung des Schuljahres 2015/16

sanduhr7. September 2015, 15. 00:  Fröhliche Erwartung in den Gängen. 409 Schülerinnen und Schüler in den Klassen. Welcher Lehrer wird welche Klasse betreten? Drei Debütantinnen als Klassenvorstand in den 1. Klassen.

Kurz vor 16.00 Uhr setzt sich der lange Zug der Schülerinnen und Schüler durch den Stiftshof in Bewegung. Die Stiftskirche ist zum Bersten voll. Abt Petrus, Abt Berthold und P. Dominik zelebrieren den Eröffnungsgottesdienst. Abt Petrus erklärt in seiner Predigt das diesjährige Jahresmotto: „Höchste Zeit – Herr, lass das Werk unserer Hände gedeihen!“ Chor und Orchester und feierliche Orgelmusik umrahmen den Gottesdienst musikalisch. Nach der Ansprache von Direktor Mag. Josef Wagner bekommen die neueintretenden Schüler und Pädagogen eine Sanduhr passend zum Jahresmotto als Geschenk. 

Promulgation mit großartiger Leistungsbilanz

promulgation4Noch hatten die meisten Schüler, Lehrer und Eltern die Klänge und Melodien des Schlusskonzertes im Hofgarten in den Ohren, erwachten diese mit dem großen Schulorchester und Chor wieder am Morgen des Schulschlusstages in der Stiftskirche.

Abt Petrus zelebrierte den Schulschlussgottesdienst am Fest des Heiligen Thomas und nahm in seiner Predigt auf das Sprichwort „einen Finger in Wunden legen“ Bezug. Er sprach davon, dass Wunden nicht heilen können, wenn man ständig an ihnen herumkletzelt, dass es aber manchmal ganz wichtig ist, Wunden zu öffnen, damit ein Heilungsprozess einsetzen kann. Genauso ist es in der Schule: Ständiges Herumnörgeln zerstört das Schulklima, Kritik und klärende Worte können Verbesserung und Heilung herbeiführen. Zum Schluss des Gottesdienstes wurde Thomas Wagner zum Namenstag gratuliert.

Weiterlesen: Promulgation mit großartiger Leistungsbilanz

Ausgezeichnetes Maturaergebnis in Seitenstetten

Große Freude herrscht in Seitenstetten über das ausgezeichnete Abschneiden der Maturanten bei der Matura, die erstmals als standardisierte kompetenzorientierte Reifeprüfung abgehalten wurde.

Alle 25 Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse wurden nach beeindruckenden Präsentationen ihrer Vorwissenschaftlichen Arbeiten und dem äußerst positiven Abschneiden bei der 1. schriftlichen Zentralmatura Österreichs zu den mündlichen Prüfungen zugelassen.

Weiterlesen: Ausgezeichnetes Maturaergebnis in Seitenstetten

Fulminantes Schlusskonzert im Rosengarten

2015 Schlusskonzert 007Unter das Motto „Musik verleiht Flügel“ hat das Team der Musikprofessoren das heurige Schlusskonzert im Hofgarten gestellt. Direktor Mag. Josef Wagner und Abt Petrus konnten Hunderte von Besuchern an diesem wunderschönen warmen Sommerabend im Rosengarten begrüßen.

Mit dem Song von Elton John „Can you feel the love tonight“ geleitete das große Schulorchester auf der Hauptbühne die Besucherscharen in den herrlich blühenden Garten. Im zweiten Teil konnten die Besucher im Sonnenuntergang wählen, welcher Art von Musik sie lauschen wollen: Streicherklassik, Volksmusik oder englische Songs. Die Schlussakkorde setzten Schulchor und Schulband auf der Hauptbühne mit Ohrwürmern.

Weiterlesen: Fulminantes Schlusskonzert im Rosengarten

Vielseitigkeitswettbewerb – „Active Kids“

Wie schon seit mehreren Jahren nahmen auch heuer wieder die 1. und 2. Klassen am Vielseitigkeitsbewerb der NNÖMS/AHS teil. Es ist dies ein Fernwettkampf der ganzen Klasse in breitgestreuten Disziplinen, die sowohl Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Ballkoordination als auch turnerische und leichtathletische Leistungen umfassen.

Äußerst erfreulich war das heurige Ergebnis! So konnte die 1C Klasse nur knapp hinter dem BRG Waidhofen/Ybbs den tollen 2. Platz errreichen. Auch die anderen teilnehmenden Klassen des Stiftsgymnasiums finden sich in den oberen Rängen von 16 teilnehmenden Schulen aus ganz Niederösterreich. Jeder Klasse konnte eine Urkunde und eine Medaille überrreicht werden. Wir gratulieren herzlich!

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching