Wienwoche 2016

wienwoche161Herrliche Tage der ersten Adventwoche verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 7AB mit ihren Klassenvorständen P. Florian und Harald Tanzer und in Begleitung von Prof. Gertrude Schmutzer in Wien. Neben den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Kulturmetropole (Stephansdom, Karlskirche, Hofburg mit Schatzkammer und Kaisergruft, Spanische Hofreitschule, Schloss Schönbrunn und Schloss Belvedere) prägten die thematischen Schwerpunkte Weltreligionen (Synagoge, St. Ruprecht, Moschee), Politik (Besuch des Parlaments und Bundeskanzleramts) und Medien (ORF und Ö3) das Programm.

wienwoche163Aber auch weniger bekannte Einrichtungen wie das Wien Museum, das Haus der Musik, die Secession, das Freud Museum und das Museum für Angewandte Kunst vermochten zu beeindrucken. Bereits am ersten Tag statteten wir der Dreifaltigkeitskapelle im Neuen Seitenstettnerhof mit Fresken von Lydia Roppolt einen Besuch ab. Von der Dachterrasse des Seitenstettnerhofes und vom höchsten Gebäude Wiens, dem DC-Tower, genossen wir die herrliche Aussicht.

Die Abende boten viele kulturelle Highlights u.a. im Burgtheater das moderne US-Drama „Geächtet“ bzw. Goldonis „Diener zweier Herren“, im Akademietheater „Coriolan“ von Shakespeare, im Theater Akzent Nestroys „Häuptling Abendwind“ bzw. in der Volksoper Mozarts „Figaro“ bzw. grandiose Konzerte im Wiener Musikverein (Dresdner Philharmonie, Wr. Philharmoniker). Aber auch Cineasten und Fußballfans kamen auf ihre Rechnung.

wienwoche164wienwoche162

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching