A wonderful week in WAGRAIN

Die Teilnehmer aus den 4. Klassen an der Englischwoche in WagrainBereits bei der Abfahrt zum English-Camp in Wagrain am 9. September wurden alle 71 Schüler der 4. Klassen von ihren Betreuern Mag. Weißenbacher, Mag. Krenn, Mag. Karner und Magdalena Karner auf die Arbeitssprache Englisch „programmiert“.

 

Joclyn, Will, James, Liam und Daf, fünf höchst engagierte Native Speakers aus Großbritannien, den USA und Australien, motivierten unsere Schüler in ihren abwechslungsreich und kreativ gestalteten Unterrichtseinheiten.

 

So entstanden zum Beispiel originelle Limericks:

There once was a unterrichtboy in a shop,

Who tried on a violet top;

He looked like his mom,

And sat in a pram,

The top was really a flop!

(Lisa & Steffi, 4B)

              

Außerdem wurde das Sport- und Spieleprogramm ebenso  in englischer Sprache abgewicSportprogrammkelt wie alle alltäglichen Gespräche mit den Betreuern, sodass die Schüler wirklich intensiv von dieser Sprachwoche profitieren konnten.

Das Englisch-Camp der 4. Klassen in Wagrain war – wie erwartet - kein Flop, sondern ein Erfolg auf allen Linien!

„When I talked to my mum on the phone I realised that I was thinking in English. That was so cool!” (Christina, 4C)

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching