Cannes 2016

cannes03Die Woche direkt nach den Osterferien (29.3. bis 4.4.) bedeutete nicht nur für die Schülerinnen und Schüler der altgriechischen Sprache eine Reisewoche, auch 40 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen mit ihren Professorinnen Mag. Bettina Hörmann und Mag. Regina Schmutzer und der 7. Klassen mit MMag. P. Florian Ehebruster durften zum ersten Mal Cannes und die Côte d’Azur entdecken!

Weiterlesen: Cannes 2016

Kulturreise nach Griechenland (29. März – 4. April 2016)

griechenland16 001Nach Ostern machten sich die Griechischschüler der Oberstufe mit Dir. Josef Wagner, Frau Professor Kuttner und Herrn Professor Neugschwentner auf nach Griechenland, um dem Mutterland ihrer Sprache und der Demokratie einen Besuch abzustatten.

Weiterlesen: Kulturreise nach Griechenland (29. März – 4. April 2016)

Kakao und Schokolade – Workshop für 1a und 1c

schokoworkshop162Der Weltladen Waidhofen an der Ybbs zu Gast im Stiftsgymnasium

Nicht nur zu Weihnachten, Ostern oder zum Muttertag ist Schokolade eine beliebte Nascherei. Ob als Schokoladeeis, als Praline, als Trinkkakao oder einfach tafelweise – Schokolade macht glücklich und ist für viele Lebenslagen der passende süße Begleiter. Davon können auch die Schülerinnen und Schüler der 1a und 1c berichten und kommen dabei ins Schwärmen.

Weiterlesen: Kakao und Schokolade – Workshop für 1a und 1c

Lehrereinkehrtag: „Endlich leben – neu anfangen“

Den Freitag vlehrereinkehrtag162or der Karwoche (18. 3.) nutzen wir Professorinnen und Professoren für einen vorösterlichen Einkehrtag im Stift Kremsmünster. Abt Ambros und P. Bernhard begrüßten uns herzlich im Stiftshof.

Mit zwei geistlichen Impulsen zum Thema „Endlich leben – neu anfangen“ bzw. „Werden, wie Gott uns meint“ zeigte uns P. Bernhard die Lebensgestaltung eines „österlich“ lebenden Menschen. Anregender Austausch folgte in Kleingruppen und dann im Plenum.

Weiterlesen: Lehrereinkehrtag: „Endlich leben – neu anfangen“

„Nathan der Weise“ - Ein Stück am Puls unserer Zeit

nathan 1Theaterbesuch in der Tribüne Linz, am 22.2.2016

 230 Jahre alt und aktueller denn je: die gegenseitige Wertschätzung von Judentum, Christentum und Islam!

 Lessings berühmtestes Werk ist das Stück der Stunde. Mit dichterischer Kraft, viel Weisheit und Humor widmet es sich dem menschlichen Zusammenleben über alle Nationen, Konfessionen und Weltanschauungen hinweg.

Weiterlesen: „Nathan der Weise“ - Ein Stück am Puls unserer Zeit

Seite 4 von 8

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching