Eröffnung des Schuljahres 2016/17

kristall 1„Kristalle entdecken und zum Leuchten bringen“ ist das Motto des heurigen Schuljahres.

P. Florian übermittelte Grüße von Abt Petrus Pilsinger, der in Rom beim Äbtekongress weilt, und erklärte in der Predigt des Eröffnungsgottesienstes das heurige Schulmotto:

Weiterlesen: Eröffnung des Schuljahres 2016/17

Einladung zum GYMnastikBALL

2016 MB PlakatAm 17. September 2016 laden die SchülerInnen der Maturaklasse zu ihrem Maturaball unter dem Motto „GYMnastikBALL“ im Meierhof ein. Die Karten für eine berauschende Ballnacht sind erhältlich bei den SchülerInnen der Maturaklasse, im Klosterladen und in den Volksbanken in Haag, Seitenstetten, Aschbach und St. Peter/Au. 

 Im schulischen Endspurt wollen wir, die SchülerInnen der Maturaklasse, Euch einen Ball zupassen und zu einem gemeinsamen Fest  einladen - bevor uns die muskelzehrende  Matura ans letzte Limit treibt. Mit mächtiger Motivation geben wir den Startschuss zum großen GYMnastikBALL.

Weiterlesen: Einladung zum GYMnastikBALL

Olymp - Maturaball 2015

maturaball153„‘Was tun? ‘, sprach Zeus.“, mit diesen Worten eröffnete Abt Petrus den Maturaball des Gymnasiums am 19. September in den altehrwürdigen Gemäuern des stiftlichen Meierhofs. Diese Frage stellten sich wiederum nur wenige der zahlreich nach Seitenstetten gekommenen Ballgäste und scharten sich um die fünf verschiedenen Bars, dekoriert nach dem heurigen Motto „Olymp – Eine göttliche Nacht“. Nach Quadrille, Tombola und Wahl der Ballkönigin folgte das Highlight zur Geisterstunde – die Mitternachtseinlage, bei der die Besucher einiges darüber lernen konnten, wie es auf dem Olymp so zugeht. Als auch diese Schlacht geschlagen war, verließen die Gäste nach und nach den Olymp und lassen uns nun auf eine sehr gelungene, gar göttliche Ballnacht zurückblicken.

Weiterlesen: Olymp - Maturaball 2015

Advent – die Zeit, in der Visionen wahr werden!

adventbeginn151„Auf werde licht,
denn es kommt
dein Licht“ (Jes. 60,1)

P. Florian stellte den Adventbeginn heuer ganz unter das Zeichen der Träume. Wie schon der Prophet Jesaja erträumen auch wir uns oft eine friedlichere und bessere Welt. Gerade in Zeiten wie diesen ist die Sehnsucht und das Hoffen nach dieser stark spürbar.

Weiterlesen: Advent – die Zeit, in der Visionen wahr werden!

Benediktusfest 2015

benediktus151Seit rund 1500 Jahre leben Nonnen und Mönche nach der Regel des Heiligen Benedikt – einem Text, der in seiner inspirierenden Kraft erstaunlich aktuell geblieben ist. Das rechte Maß ist das Leitmotiv der Regel Benedikts. An ihm orientieren sich alle Lebensbereiche der Mönche.

In seiner Predigt beim Festgottesdienst ging Propst Johann Holzinger vom Stift St. Florian besonders auf die Lebensgeschichte des Heiligen Benedikt von Nursia ein.

Weiterlesen: Benediktusfest 2015

Seite 1 von 3

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching