Benediktusfest 2015

benediktus151Seit rund 1500 Jahre leben Nonnen und Mönche nach der Regel des Heiligen Benedikt – einem Text, der in seiner inspirierenden Kraft erstaunlich aktuell geblieben ist. Das rechte Maß ist das Leitmotiv der Regel Benedikts. An ihm orientieren sich alle Lebensbereiche der Mönche.

In seiner Predigt beim Festgottesdienst ging Propst Johann Holzinger vom Stift St. Florian besonders auf die Lebensgeschichte des Heiligen Benedikt von Nursia ein.

Dabei betonte er, dass sich Benedikt auf das Wesentliche und Wichtige im Leben besonnen hat. In dieser Weise ist er auch heute ein Vorbild für Jugendliche.

benediktus152Bei den Fürbitten gedachte die Schulgemeinschaft heuer besonders des Namenstagskindes Fr. Benedikt, das bei seinen Studien in Wien weilte und Martin Rechenbach, der nächsten Tag der Gemeinschaft der Benediktiner von Seitenstetten mit der feierlichen Einkleidung beitrat. Was wir beim Gottesdienst noch nicht wussten: Er sollte den Ordensnamen David bekommen.

Feierlich gestaltet wurde das Hochamt vom Bläserensemble unter der Leitung von Mag. Markus Krenn und der Schola der Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen.

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching