Kennenlerntage der 1. Klassen

damit Gemeinschaft eine gute Basis bilden kann!

Die ersten Klassen verbrachten mit ihren Klassenvorständen Harald Tanzer (1A), P. Florian (1B) und Isabella Lausegger (1C) je einen Tag im Jugendhaus Schacherhof. Betreut wurden sie dabei von Lucia Deinhofer bzw. P. Florian.

Bei den Aufgaben und Spielen konnten die Kinder gut erfahren, wie unterschiedlich sie „ticken“ bzw. agieren und reagieren. Dieser Tag – eine wichtige Investition für die Gemeinschaft!

 

Herr,
als Klasse gehen wir ein Stück unseres Weges
zusammen.
Schenke uns Offenheit und Verständnis füreinander.
Hilf, dass wir nicht gegeneinander sind
aus Neid, Ehrgeiz und Misstrauen.
Stärke unsere Klassengemeinschaft.
Lass uns einander helfen,
wenn uns das Lernen Mühe bereitet.
Schenke uns gemeinsame Erlebnisse,
die uns Freude machen.
Herr, sei mit uns,
wenn wir beisammen sind.

Amen

„Tief verwurzelt, hoch hinaus.“

debeju01Benediktinisches Jugendtreffen im Stift Seitenstetten (27. – 30. September)

„Wir sind tief verwurzelt und wir wollen hoch hinaus, tief verwurzelt in dir Herr!“ – dieses Lied, eigens von P. Florian für das DEBEJU 2018 in Seitenstetten komponiert, zeigt die zentralen Themen dieser Begegnungstage im Benediktinerkloster Seitenstetten.

Ca. zwei Jahre lang hat sich ein Team von Lehrern des Stiftsgymnasiums (P. Florian, Lucia Deinhofer, Helga Pausinger, Barbara Schörghuber, Thomas Wagner, Markus Krenn jun.) mit Planung und Organisation des Treffens auseinandergesetzt. Sichtlich beeindruckt waren die über 150 Gäste, wie stark Stift und Gymnasium in der Region des Mostviertels verwurzelt sind. Sie zollten dem großen Einsatz des Professorenkollegiums höchste Anerkennung. Fulminant und actionreich der Beginn: Die Maturantin des Vorjahres, Eva Hammelmüller, seilt sich unter Musikbegleitung vor dem staunenden Abt Petrus von der Brücke im Promulgationssaal ab und plaudert über Sicherheit und Leichtigkeit im Klettersport.

Weiterlesen: „Tief verwurzelt, hoch hinaus.“

Abschlusstage der 8. Klassen im Schacherhof

abschlusstag 8ab april182Kurz vor Ende des Schuljahres verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 8a und 8b Klasse mit ihren Klassenvorständen P. Florian und Harald Tanzer gemeinsam ein paar Stunden im Jugendhaus Schacherhof, um auf die acht gemeinsamen Jahre zurückzublicken, diese zu analysieren und reflektieren.

Dieses Innehalten und Ruhigwerden bietet Gelegenheit zurück- und vorauszuschauen.

Weiterlesen: Abschlusstage der 8. Klassen im Schacherhof

BENET-Treffen der deutschsprachigen benediktinischen Schulen im Stift Kremsmünster

bene lehrertreffen kremsmunster marz18 1Von 13. bis 15. April fand das Benedictine Educators’ NETwork (BENET) im Stift Kremsmünster statt. Insgesamt nahmen über 60 Lehrer/innen aus 19 benediktinischen und zisterziensischen Schulen des deutschen Sprachraums teil, darunter auch 8 Lehrer/innen aus dem Stiftsgymnasium Seitenstetten. Ziel dieser Treffen ist es, auf verschiedenen Ebenen Begegnungen unter benediktinischen und zisterziensischen Schulen zu fördern.

Weiterlesen: BENET-Treffen der deutschsprachigen benediktinischen Schulen im Stift Kremsmünster

Elternsprechtag – Feliz Navidad in Ecuador – Vom Schenken und beschenkt werden

Das diesjährige Sozialprojekt im Rahmen des Elternsprechtages am 1. Dezember 2017 widmete sich der Traumschmiede PACES in Cuenca, Ecuador. Unser Absolvent Robert Berndl-Forstner betreut dort zusammen mit anderen Volontären in diesem Projekt der Salesianer Don Boscos mehr als 120 Kinder.
Dankenswerterweise haben die 6. Klassen dafür die kulinarische Verpflegung am Elternsprechtag übernommen. Professorinnen und Professoren haben dieses Projekt tatkräftig unterstützt. Schülerinnen und Schüler boten Bienenprodukte, Lampionsterne, Schlüsselanhänger, Filz-Christbaumschmuck, Häkel-Broschen, Weihnachtskorken, Upcycling-Vogelfutterstationen, Sackerl und Keramikarbeiten bzw. verschiedenste EZA-Produkte sowie Missio-Schokopralinen zum Verkauf an. Mit dem Reinerlös wird es möglich, allen Kinder der Traumschmiede PACES ein kleines Weihnachtsgeschenk, bestehend aus einem speziellen (traditionell ecuadorianischen) Weihnachtsbrot, einem Spielzeug und einigen Süßigkeiten überreichen zu können.

Seite 1 von 13

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching