Stiftsgymnasium Seitenstetten zu Gast in der Slowakei

trencin3Ein neues Land einmal nicht als Tourist, sondern als Gast in einer Familie kennen zu lernen, ist etwas ganz Besonderes. Einblicke in den Alltag von slowakischen Jugendlichen sowie deren Familien und ihre Schule zu gewinnen, ist das Ziel der Schulpartnerschaft zwischen dem Piaristengymnasium in Trenčin und dem Stiftsgymnasium Seitenstetten, die nunmehr seit 15 Jahren besteht.

 

 Vom 11. bis 15. April 2014trencin1 besuchte eine 15-köpfige Schülergruppe, begleitet von Dir. Josef Wagner, Helga und Bernhard Pausinger sowie Harald Tanzer, die Parnterschule in Trenčin. Mit der Besichtigung der Hauptstadt Bratislava, der Bischofsstadt Nitra sowie des Gymnasiums, der Stiftskirche und der Altstadt von Trenčin wurde ein reichhaltiges Programm geboten, das noch ergänzt wurde durch Schulbesuch und zahlreiche private Aktivitäten.

Besonders wichtig bei diesem Projekt ist die persönliche Begegnung. Ein mutiges Aufeinander-Zugehen, anfängliche Kommunikationsprobleme überwinden und Neugierde für den anderen zu entwickeln, dabei respektvollen Umgang pflegen, sind wichtige Elemente von interkulturellem Lernen, das die 15 jungen Seitenstettner Schülerinnen und Schüler im Rahmen dieser Reise erleben durften.

trencin4trencin5trencin2

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching