Schule glauben

hopmannEinladung zum Vortrag von Univ.Prof. Dr. Stefan T. Hopmann

Ein zweihundertjähriges Schuljubiläum einer Stiftsschule mag ein guter Anlass sein, sich zu fragen, was man von der Schule (noch) glauben soll, aber auch, was Glauben in der Schule soll. Ausgehend vom Doppelcharakter der Schule als Kultivierung und Qualifizierung lässt sich so auch erörtern, ob und wie gegenwärtige Schulreformen den Auftrag der Schule verändern, vielleicht sogar gefährden.

 

 

Datum Donnerstag, 6. November 2014, 19.30 Uhr

Ort Theatersaal Stift Seitenstetten

Referent Univ. Prof Dr. Stefan T. Hopmann

Univeritätsprofessor für Schul- und Bildungsforschung mit besonderer Berücksichtigung der Bildungs-geschichte und des internationalen Vergleichs an der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft Wien

Forschungsschwerpunkte: Vergleichende Unter-suchungen zur Lehrplan- und Schulentwicklung; Qualitätsentwicklung in Bildungs- und anderen sozialen Systemen

 

Beitrag € 5,-

Veranstalter Stiftsgymnasium Seitenstetten, BildungsZentrum St. Benedikt Seitenstetten

Anmeldung ist nicht erforderlich

 

 

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching