Nacht der 1000 Lichter

1000lichter 142Die Nacht vor Allerheiligen stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Lichter des Friedens. Unter dem Titel „Lass dich zum Frieden ermutigen!“ organisierten das Jugendhaus Schacherhof, das Stiftsgymnasium, das Bildungszentrum St. Benedikt, das Stift, und die Pfarre Seitenstetten einen stimmungsvollen Abend in den Klosterhöfen und -gängen.

"Um Frieden zu schaffen, braucht es Mut, mehr als für Krieg!" (Papst Franziskus)

1000lichter 141Die zahlreichen Besucher konnten aktuell zum Gedenkjahr 1914-2014 viel über Krieg und Frieden erfahren, bei den einzelnen Stationen Frieden spüren, erleben und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. So wurden Lichtertänze einstudiert, Friedensbotschaften für die Welt ausgesandt und der innere Friede im Lichterlabyrinth gefunden.

„Nicht einen Frieden, wie die Welt ihn gibt, gebe ich euch.
Euer Herz beunruhige sich nicht und verzage nicht.“ (
Joh 14,27)

1000lichter 144Den Abschluss des Abends bildete eine Lichtermeditation mit Liedern aus Taizé, deren friedvoller Klang die volle Stiftskirche erfüllte. Ein wunderbar stimmungsvoller Abend, der uns allen in Erinnerung rief, wie wichtig und gleichzeitig schön es ist, Frieden im Herzen zu bewahren.

Gott,
du quelle des lebens,
du atem unsrer sehnsucht,
du urgrund allen seins.

segne uns
mit dem licht deiner gegenwart,
das unsre fragen durchglüht
und unsren ängsten standhält.

1000lichter 148 

segne uns,
damit wir ein segen sind
und mit zärtlichen händen
und einem hörenden herzen,
mit offenen augen,
mit mutigen schritten
dem frieden den weg bereiten.

 

segne uns,
dass wir einander segnen
und stärken
und hoffen lehren
wider alle hoffnung,
weil du unserem hoffen
flügel schenkst.
Amen

(Katja Süß)

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching