Internationaler benediktinischer Lehrerkongress in Rom

benet16 tn 4.– 8. April 2016; Thema:  Leitung in der Regel des Hl. Benedikt: Anwendungen für unsere Schulen

Hundertsiebzig Lehrkräfte und Schulleiter aus einundzwanzig Ländern aller Kontinente trafen sich auf Einladung der internationalen Kommission für Benediktinische Erziehung (ICBE), die 1999 gegründet wurde, in Rom. Dem BENET-Netzwerk, dem weltweiten Netzwerk benediktinischer und zisterziensischer Ordensschulen, gehören etwa 200 Schulen auf allen fünf Kontinenten an.

 

benet16 treviIm Mittelpunkt des alle drei Jahre stattfindenden Kongresses standen die vielfältigen Begegnungen und der Erfahrungsaustausch in den Dekanien, sowie die von Erziehern in Englisch, Deutsch, Spanisch und Portugiesisch festlich gestalteten Gebetszeiten und Gottesdienste.

Prof. Müller-Stevens von der Universität St. Gallen und Pater Luigi Gioia OSB von der Ordenshochschule der Benediktiner in Sant Anselmo entwickelten zusammen ein Konzept, nach dem Veränderungsprozesse in Ordensgemeinschaften und Schulen organisiert werden können.

benet16 logoDabei stellten sie fest, dass möglichst alle in der Gemeinschaft - in einer Schule sind dies die Schülerinnen und Schüler, das Lehr- und Hauspersonal, die Eltern, die Schulträger und Ehemaligen - in ihren Anliegen gehört werden müssen. Die Referenten beschrieben dabei ausführlich, wie Beziehungen innerhalb und außerhalb der Schulen aufgebaut, eine gemeinsame Strategie entwickelt und wie die Vorsätze auch konkret umgesetzt werden können.

An einem Nachmittag und Abend lud Abtprimas Notker Wolf OSB die Delegierten in die Ordenshochschule Sant Anselmo zu einer Begegnung mit theologischen und pastoralen Angeboten der Hochschule, zum gemeinsamen Abendgebet und zu einer Gartenparty ein.

benet16 dtgrpDie Tagung schloss mit einem Treffen der deutschsprachigen Delegierten aus Österreich, der Schweiz und Deutschlands, mit Treffen der jeweiligen anderen Sprachgruppen sowie einem Treffen der internationalen Kommission. Ein sehr eindrucksvoller Besuch in Monte Cassino, dem Gründungskloster des Heiligen Benedikt rundete die Tagung ab. Das nächste internationale Treffen findet im Jahr 2019 in Australien statt.

Vom ÖSTG Seitenstetten nahmen daran Mag. Helga Pausinger und Mag. Thomas Wagner teil.

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching