Schulpartnerschaft Seitenstetten - Trenčin

trencin171Gastgeber wie Gäste erlebten vom 12. bis 18. Oktober 2017 eine intensive Woche der Begegnung. 15 Studentinnen und Studenten vom Piaristengymnasium in Trenčin bezogen bei Gasteltern Quartier und erlebten so ganz nahe Lebens- und Schulalltag bei uns im Mostviertel.

Im Theatersaal des Stiftes präsentierten die Gäste an Freitag Abend ihr Heimatland in einer Bildershow und mit Erklärungen in deutscher trencin173Sprache. Zum Abschluss luden sie die anwesenden Gastgeberfamilien, Freunde und Lehrer zu einem üppigen, vielfältigen slowakischen Büffet ein.

Ein weiterer Höhepunkt war am Samstag die Ganztagsexkursion nach Salzburg. Eine Wanderung auf die Stadtberge und viel Zeit zum Flanieren boten gute Gelegenheit zum Kennenlernen und gemeinsamen Erleben. Das herrlich strahlende Herbstwetter am Montag war ideal für einen Fußmarsch von Seitenstetten auf den Sonntagberg. Am Abend empfing P. Franz die Wanderer und die Familien. Nach kurzer Kirchenführung erteilte er der Trenčingemeinschaft den Sonntagberger Segen. Schulbesuch und kleine Besichtigungen im und um das Stift ergänzten das Angebot.

trencin172Einen ganz wesentlichen Beitrag zum Gelingen des Projekts leisteten die Gastgeberfamilien. Nicht nur als Quartiergeber, auch mit vielen Fahrdiensten und Unterstützung aller Art brachten sie sich ein. Und auch außerhalb des offiziellen Programms der Schule bemühten sie sich ihren Gästen Land und Leute zu zeigen.

Freitag zur Präsentation und Samstag als Begleiter nach Salzburg reiste der Direktor des Piaristengymnasiums, P. Stanislav Bujdak SchP und überzeugte sich selbst vom Gelingen des Projektes. Eines Sinns mit Direktor Josef Wagner ist es Wunsch beider Schulen, diese Schulpartnerschaft weiterhin so gedeihlich fortzusetzen.

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching