Vortragsreihe zum Jubiläumsjahr

Vortrag ZulehnerAnlässlich des Jubiläumsjahres „200 Jahre Öffentlichkeitsrecht des Stiftsgymnasiums Seitenstetten“ konnte Direktor Mag. Josef Wagner in Zusammenarbeit mit dem Bildungshaus St. Benedikt zwei Top-Referenten für Vorträge gewinnen.

Am 21. 10. bestach Univ. Prof. DDr. Paul Michael Zulehner bei seinem Referat „Wohin Franziskus unsere Kirche führen will und was eine katholische Privatschule dabei beitragen kann“ mit eloquentem Witz und profunder Analyse der aktuellen kirchlichen Situation. „Raus und ran!“ sollte nicht nur der missionarische Gedanke für Kirche und Gesellschaft sein, sondern auch Auftrag der kirchlichen Schulen. Der Vortrag von Prof. Zulehner kann nachgehört werden:

Weiterlesen: Vortragsreihe zum Jubiläumsjahr

Nacht der 1000 Lichter

1000lichter 142Die Nacht vor Allerheiligen stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Lichter des Friedens. Unter dem Titel „Lass dich zum Frieden ermutigen!“ organisierten das Jugendhaus Schacherhof, das Stiftsgymnasium, das Bildungszentrum St. Benedikt, das Stift, und die Pfarre Seitenstetten einen stimmungsvollen Abend in den Klosterhöfen und -gängen.

"Um Frieden zu schaffen, braucht es Mut, mehr als für Krieg!" (Papst Franziskus)

Weiterlesen: Nacht der 1000 Lichter

NACHT DER 1000 LICHTER

flyer14 1000lichterSTIFT SEITENSTETTEN, 31. OKTOBER 2014, 19.00 – 20.30

Zu einer schönen Tradition des herbstlichen Mostviertels hat sich in den letzten Jahren die „Nacht der 1000 Lichter“ im Stift Seitenstetten entwickelt.

Sie findet am Vorabend des Allerheiligenfestes in den lichterfüllten Höfen, den von Kerzen stimmungsvoll erhellten Gängen und Räumlichkeiten sowie in der Kirche des Stiftes statt. Die Veranstaltung ist ein gemeinschaftliches Projekt des Jugendhauses Schacherhof, des Bildungszentrums St. Benedikt, des Stiftsgymnasiums sowie der Stiftspfarre und des Klosters.

Weiterlesen: NACHT DER 1000 LICHTER

Schule glauben

hopmannEinladung zum Vortrag von Univ.Prof. Dr. Stefan T. Hopmann

Ein zweihundertjähriges Schuljubiläum einer Stiftsschule mag ein guter Anlass sein, sich zu fragen, was man von der Schule (noch) glauben soll, aber auch, was Glauben in der Schule soll. Ausgehend vom Doppelcharakter der Schule als Kultivierung und Qualifizierung lässt sich so auch erörtern, ob und wie gegenwärtige Schulreformen den Auftrag der Schule verändern, vielleicht sogar gefährden.

Weiterlesen: Schule glauben

Themenreihe „Krieg und Frieden“ anlässlich des Gedenkjahres 1914 – 2014

schloss artstettenDie Schülerinnen und Schüler der Oberstufe besuchten in den Monaten September und Oktober die Ausstellung zum 1. Weltkrieg „Jubel und Elend“ auf der Schallaburg und Schloss Artstetten, wo Thronfolger Franz Ferdinand und seine Gattin Sophie in der Gruft bestattet sind.

Weiterlesen: Themenreihe „Krieg und Frieden“ anlässlich des Gedenkjahres 1914 – 2014

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching