Dem Stiftsgymnasium Abt sein

Schulerhalter Abt Petrus PilsingerAbt Petrus Pilsinger (Schulerhalter)

Abt Petrus ist seit 2013 Abt des Benediktinerstiftes Seitenstetten und als solcher auch Schulerhalter des Stiftsgymnasiums. Als Schulerhalter ist er für die ideelle Leitung und finanziell für die Erhaltung und Ausstattung des Stiftsgymnasiums zuständig.

Neben den materiellen Zuwendungen (2012 waren es allein für den Bau der neuen Turnhalle mehr als 3 Millionen Euro) ist es Abt Petrus ein besonderes Anliegen, auch der Schule im Geiste des Hl. Benedikt ein Vater (Abt) zu sein.

"Zur bestimmten Zeit gebe man, was zu geben ist, und erbitte, was zu erbeten ist, damit im Hause Gottes niemand verwirrt oder traurig wird." (Regel des Hl. Benedikt 31,18f)

  • Jährliche Einkehrtage für Lehrer
  • die gemeinsame Feier der Hausfeste mit der Schule
  • eine jährliche Exkursion mit den Lehrern 
  • persönliche Kontaktpflege
  • ....

sollen die Verbundenheit des Schulerhalters, des Klosters und der Schule fördern.

Abt Berthold bei Turnhalleneröffnung Das Klima gegenseitigen Helfens und des füreinander Daseins von Kloster und Schule sind wesentlich für eine gute Atmosphäre, in der junge Menschen heranwachsen.

Impressionen aus dem Schulalltag


songwriting_workshop
skikurs
pausenhof
kartenspiel
frauenlauf
faschingsdienstag
Lauf für Nepal
Kaffeepause
Fasching