_.._upload_graphics_reports_2016_08_8087_001_ORF_Radio_NOe_Fruehschoppen_Schaumaamoi (1)

ORF Radio Frühschoppen im Stiftsmeierhof

Ein feiner sommerlicher Frühschoppen wars am vergangenen Sonntag im Meierhof des Stiftes Seitenstetten.

Musikalisch lässig: Die Marktmusikkapelle Seitenstetten, die Urltaler Sängerrunde und die Quetschwork – Family.

Unterhaltsames im Gespräch mit Moderator Tom Schwarzmann gab es von Abt Petrus Pilsinger, Tourismus-Chefin Michaela Hinterholzer, Schauspielerin Katrin Lux, Bürgermeister Johann Spreitzer und Gartenleiter Stefan Kastenhofer zu hören.

Kulinarisch bestens umsorgt vom Team des Stiftsmeierhofs der Familie Patzalt.

alle Fotos und viele mehr von www.mostropolis.at
hier der Link zum Report http://www.mostropolis.at/…/report_Seitenstetten_ORF_Radio_…

Luftaufnahme Stift Seitenstetten klein

KIRCHWEIHE – 900 Jahre Stiftskirche

900 Jahre Stiftskirche

Unsere Stiftskirche wurde am 3. Nov. 1116 durch Bischof Ulrich II. von Passau geweiht. Daher wird am Sonntag, 6. November um 10:00 Uhr der Domprediger von Passau, Propst Dr. Michael Bär, mit uns einen festlichen Gottesdienst feiern.

Jacobus Tisch hält 3. November um 19:30 im Benediktussaal einen Vortrag mit dem Titel: „900 Jahre Kirchweihe Seitenstetten. Anfänge und Baugeschichte unserer Stiftskirche.“

Anhand der Quellen soll ein Einblick in die wechselvolle Geschichte unseres Gotteshauses sowie auch in die angedachten Erneuerungen nach dem Konzil gewährt werden.

 

Stift und Pfarre laden dazu herzlich ein.

2016.08.15_10.41.08 klein

Kräutersegnung und 70-jähriges Professjubiläum

Am Montag, den 15. August 2016 fand im Stift Seitenstetten die alljährliche Kräuterweihe statt. Die Seitenstettner Bäurinnen bereiteten darfür wunderbare Kräutersträußchen vor, die während der Heiligen Messe gegnet und im Anschluss an die Kirchgänger verteilt wurden.

Gehalten wurde die Messe von Prior P. Laurentius Resch. Der Bäurinnenchor umrahmte die Feier musikalisch und an diesem Tag wure auch das 70-jährige Professjubiläum (Gnadenjubiläum) von P. Raphael Schörghuber gefeiert!

Die vielen Besucher füllten die Stiftskirche vollständig aus und bei traumhaftem Wetter wurde bei der Agape nach der Messe noch geplaudert und beisammengestanden.

Wir gratulieren

Bekanntgabe der GEWINNERIN der Gruppenreise im Magazin „Endlich Freizeit“

Wir gratulieren Frau CHRISTINE GERSTENMAYER aus Gedersdorf zum Gewinn einer Gruppenreise für 30 Personen!

Sie darf mit ihrer Reisegruppe die Schatzkammer am Sonntagberg inkl. Führung besuchen, ein 2-gängiges Menü im Landgasthaus Stiftsmeierhof in Seitenstetten genießen und danach bei einer Gartenführung im Historischen Hofgarten Seitenstetten die Seele baumeln lassen! Die Verständigung erfolgt auch schriftlich auf dem Postweg.

 

Hier finden Sie auch nocheinmal das Inserat der Zeitschrift inklusive unserem Gruppenangebot, das natürlich auch von allen anderen Interessierten gebucht werden kann!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Seitenstetten 149-Bearbeitet web

Rückblick Vollmondnacht 2016

Am vergangenen Dienstag, den 19. Juli 2016 fand bei traumhaftem Sommerwetter im Historischen Hofgarten des Stifts Seitenstetten zum vierten Mal die VOLLMONDNACHT statt! Hunderte Kerzen und Fackeln, Feuerkörbe und Laternen beleuchteten den Garten.

Mehr als 2000 Besucher erfreuten sich an den stimmungsvollen Musikdarbietungen. Lea und Anna Dirnberger musizierten im Rosarium mit Violine und Cello, Stefan Reitbauer mit dem Cembalo beim Kräutergarten. Ein Duett aus Saxophon und Piano rund um Helmut Schneider erfreute die Gäste schon ab 19.00, da viele es schon nicht mehr erwarten konnten ihre Picknickdecken auszubreiten und das Mitgebrachte zu verspeisen. Am anderen Ende des Gartens war Julia Reitbauer an der Harfe bei der Freiluftkapelle zu hören. Zwischendurch verbreitete die Trommelgruppe „Drumball-Connection“ stimmungsvolle Rhythmen, die perfekt zum Lagerfeuercharakter des nächtlich beleuchteten Gartens passten.

Viele, die ohne Proviant gekommen waren, nutzen das Angebot der Seitenstettner Gastronomie im Garten und nicht wenige plauderten bei dem einen oder anderen Glas Wein bis der Vollmond hoch am Himmel stand.

Es war ein gelungener Abend, mit bezaubernder Atmosphäre.

 

fotocredit: bachner friedrich

 

Priesterweihe P. Matthäus

Priesterweihe von P. Matthäus Kern

Am vergangen Sonntag, den 3. Juli 2016 fand die Priesterweihe von P. Matthäus Kern statt! Es war ein wunderbarer Tag für unseren ganzen Kovent und wir freuen uns mit ihm. Viel Glück und Gottes Segen auf seinem weiteren Weg!

Hier einige Fotos dazu:

nsmail-4

NEU renoviertes Glashaus im Hofgarten!

Gestern, am 23. Juni 2016 wurde das neu renovierte Glashaus im Historischen Hofgarten des Stifts Seitenstetten eingeweiht! Das Personal des Stiftes wurde zur Feier des Tages mit Köstlichkeiten des Gasthauses „Der Stiftsmeierhof“ verwöhnt. Auch Kaffee, süße Nachspeisen und Wein durften im Anschluss beim gemütlichen Beisammensein nicht fehlen.

Das Glashaus kann für Feierlichkeiten jeder Art gemietet werden. Vom Geburtstagsfest bis hin zur Firmenfeier organisiert der Stiftsmeierhof gemeinsam mit Ihnen ein ganz persönliches Event. Etwa 40 Personen finden im Glashaus Platz zum Speisen, Feiern und Genießen. Das traumhafte Ambiente mit viel Glas und Holz, sowie die ruhestiftende Umgebung im Hofgarten laden zum Verweilen und Feiern ein.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Buchungswünschen gerne unter 07477/42300 oder den Stiftsmeierhof direkt unter 07477/43070.

 

DSC06515

Rückblick Gartentage 2016

Mehr als 10.000 Besucher trafen sich am vergangenen Wochenende im Historischen Hofgarten beim Stift Seitenstetten mit versierten Pflanzenexperten, Gartenspezialisten, Künstlern und Gastronomen. Es wurde geplaudert, gefachsimpelt und gekauft und dank des, entgegen der Vorhersagen, doch idealen Wetters wurde niemand beim Schmökern und Spazieren unterbrochen. Es war schön anzusehen, wie die Gäste mit strahlenden Augen und vollen Körben den Weg Richtung Auto antraten um ihre neu erworbenen Schätze in den heimischen Garten zu bringen. Über 100 Aussteller aus mehreren Ländern, darunter Deutschland, Italien, Slowenien und auch natürlich Österreich begeisterten mit ihrem vielfältigen Angebot.  Auch das Ambiente des Hofgartens trug ohne Zweifel das seine dazu bei, die Veranstaltung auch im heurigen Jahr zu einem Höhepunkt der Gartensaison zu machen.

katrin Lux (c)Guido Lux

„Mild & Wild“: Ein Reiseführer von Katrin Lux

NEU IM KLOSTERLADEN !lux mild und wildMit Katrin Lux das Mostviertel entdecken: Ein Reiseführer mit Genussrezepten

In ihrem neuen Buch nimmt die Mostviertlerin und Serienköchin ihre Leser mit auf eine Reise in das noch als Geheimtipp geltende Viertel Niederösterreichs. Auf ihrem Weg durchs Mostviertel trifft sie auf typische Mostviertlerinnen und Mostviertler, entdeckt alte Handwerkskunst und atemberaubende Landschaften.

Katrin Lux lebte als junge Erwachsene in der großen weiten Welt, beispielsweise in Los Angeles und Berlin, als Model, Mimin und Moderatorin. Auf Anregung eines Fans begann Sie, ein Buch über die kulturelle und kulinarische Vielfalt ihrer Heimat zu schreiben. Dabei lernte sie ihre Heimat wieder neu lieben und entdeckte Unbekanntes und Spannendes. Sie zeigt den Leserinnen und Lesern ihr ganz persönliches Mostviertel. Auch bei uns in Seitenstetten kehrte sie ein. Hier wurde sie getauft. Sie besucht auch Mostproduzenten, Schmieden und Gastronomen.

Viele Bilder vermitteln in Lux Buch einen tiefgehenden Eindruck vom Mostviertel, denn Bilder sagen oft mehr als 1000 Worte. Festgehalten von Ihrem Mann und Fotograf Guido Lux führt die Reise durch sanfte Hügel, Vierkanthöfe, charakteristische Birnbäume bis hin zu den schon schrofferen Alpen.

Das Buch von Katrin Lux ist aktuell in unserem Klosterladen erhältlich!

Quelle: Mostviertel Tourismus GmbH

DSC05723 web

Dankwallfahrt zum 70. Geburtstag von Altabt Berthold Heigl

Abt em. Berthold Heigl feierte am vergangen Samstag, dem 16. April 2016 seinen 70. Geburtstag. Sein Wunsch war es, mit Freunden, Bekannten und jedem der gerne mitkommen wollte auf den Sonntagberg zu pilgern und dabei für seine wiedererlangte Gesundheit nach seiner Herztransplantation vor zwei Jahren zu danken. Er und etwa 250 Wallfahrer trafen sich um 9.00 in der Stiftskirche in Seitenstetten zu einem kurzen Wallfahrersegen und begannen die Wanderung dann gemeinsam vom Stift ausgehend. Am Weg wurde durch Labstellen für Stärkung gesorgt und Musik und besinnliche Gedanken trugen dazu bei, den Pilgerweg an diesem Tag zu einem ganz besonderen zu machen. Das Wetter war wie von Abt Berthold bestellt, traumhaft schön, mit strahlend blauem Himmel und den ersten Mostbirnbäumen in voller Blüte! Hunderte Gratulanten erwarteten die Pilgerschar am Sonntagberg um anschließend in der Basilika mit Abt Berthold, Abt Petrus und ihren Mitbrüdern einen Dankgottesdienst zu feiern. Es war ein wirklich gelungener Festtag und man konnte spüren, dass Abt Berthold zutiefst berührt von den vielen Segenswünschen und Geschenken war.