24-10-2013 091

Gottesdienstzeiten in der Heiligen Woche 2014

Mit dem Palmsonntag beginnt die Heilige Woche (die “hebdomada sancta”), auch große Woche genannt. Diese stillen Tage laden uns in besonderer Weise ein, auf den leidenden Herrn zu schauen, Ihm unser persönliches Leid zu schenken und uns zu erforschen… Nützen Sie bitte hierzu auch die Beichtgelegenheit – “Per Crucem ad Lucem” – “Durch das Kreuz zum Licht”: Wir bleiben in unserem Glauben nicht beim gekreuzigten Herrn stehen, sondern feiern in der hochheiligen Osternacht den glorreich auferstandenen Christus, unseren Herrn, Gott und Erlöser! Ganz herzlich laden wir Sie zur Mitfeier der Liturgie der großen Woche ein! Die wichtigsten Termine finden Sie unterhalb angeführt:

Palmsonntag 13.04.

8.30 Palmweihe bei der Johanneskapelle
(bei Schlechtwetter in der Halle), Palmprozession – Singm. f. d. Pfarrgem.

Gründonnerstag 17.04.

7.00 Chorgebet („Trauermette“)
8.00-9.00 Beichtgelegenheit
16.30-17.30 Beichtgelegenheit
18.45-19.15 Beichtgelegenheit

19.30 Feier vom Letzten Abendmahl
21.30 Ölbergandacht

Karfreitag 18.04.

7.00 Chorgebet („Trauermette“)
8.00-10.00 Beichtgelegenheit
9.30 Kinderkreuzweg
14.00-14.45 Beichtgelegenheit

15.00 Feier vom Leiden und Sterben des Herrn
16.30-17.30 Beichtgelegenheit
20.00 Andacht ü. d. 7 Worte Jesu am Kreuz4

Karsamstag 19.04.

7.00 Chorgebet („Trauermette“)
8.00-11.00 Beichtgelegenheit
13.30-17.30 Beichtgelegenheit
18.45-19.15 Beichtgelegenheit

20.00 Uhr Feier der hochheiligen Osternacht
Die Gemeinde versammelt sich gleich in der Kirche. Bitte Kerzen mit Tropffänger mitnehmen.
Feuerweihe – Einzug mit der Osterkerze – Feierliches Osterlob („Exultet“)
- Großer Wortgottesdienst – Taufwasserweihe und Tauferneuerung – Eucharistiefeier – Osterprozession

Ostersonntag 20.04.
HOCHFEST DER AUFERSTEHUNG DES HERRN

7.00 Stiftsk. Singmesse
8.30 Stiftsk. Singmesse

10.00 Pontifikalamt mit Abt Petrus Pilsinger
Gestaltung: Kirchenchor Seitenstetten

17.30 Stiftsk. Pontifikalvesper
19.00 Stiftsk. Singmesse

Ostermontag 21.04

7.00 Stiftsk. Konventmesse
8.30 Stiftsk. Singmesse

10.00 Stiftsk. Singmesse – Kirchenchor singt Paukenmesse

19.00 Stiftsk. Singmesse

Abt Petrus und der Konvent
wünschen allen ein GESEGNETES OSTERFEST!

Pilgern mit Abt Petrus

PILGER FÜR EINEN TAG v. Stift Seitenstetten zur Basilika auf den Sonntagberg

Unterwegs, auf der Suche nach den Spuren Gottes in meinem Leben, in der Schöpfung, in unserer Welt, in den Gesichtern und Herzen der Menschen.

Machen wir uns gemeinsam auf den Weg, die Spuren Gottes in unserem Leben neu zu suchen, in der wundschönen Landschaft des Mostviertels und in den Herzen der Menschen, die unser Leben begleiten.

Jeden 1. und 3. Samstag im Monat (April bis Ende Oktober)

 

Ablauf:

  • Treffpunkt: 8.45 Uhr Klosterladen
  • Abmarsch um 9:00 Uhr vom Klosterladen:
    Begleitetes Pilgern auf den Sonntagberg
    Mit spirituellen Impulsen, zahlreichen Aussichtspunkten
    und Naturhighlights. (Gehzeit: 3,5 bis 4 h)
  • Andacht in der Basilika am Sonntagberg
  • Shuttle zurück ins Stift Seitenstetten.
  • Anmeldung erforderlich.

Begleitete Pilgerwanderung Stift Seitenstetten – Sonntagberg mit Shuttle
Mit Snackpaket, Pilgerbegleiter, Führung durch die Basilika Sonntagberg, Shuttle
€ 22,50

Begleitete Pilgerwanderung Stift Seitenstetten – Sonntagberg OHNE Shuttle
Mit Snackpaket, Pilgerbegleiter, Führung duch dich Basilika Sonntagberg
€ 15,00

BUCHUNG & INFO:
Stift Seitenstetten
Am Klosterberg 1
3353 Seitenstetten
T: 07477 – 42 300
E: stift@stift-seitenstetten.at

Stift Seitenstetten Hofgarten

Erlebnis Obstbaumblüte rund um das Stift Seitenstetten

Obstbaumblüte & Wallfahrten beim Stift Seitenstetten

Wenn im Mostviertel der Frühling kommt, zeigt sich die typisch hügelige Landschaft von seiner schönsten Seite. Die ersten Knospen springen auf und innerhalb weniger Tage verwandeln sich die vielen, bis dahin kahlen Obstbäume in prachtvolle blühende Meisterwerke der Natur. Bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel lädt ein Begleiter jeden zweiten Samstag zu einer Wallfahrt auf den Sonntagberg ein.

Das Stift Seitenstetten, eingebettet in die Hügel des Mostviertels, bietet den perfekten Ausgangspunkt zum Genießen der frühlingshaften Obstbaumblüte. Nächtigen Sie in dem besonderen Ambiente des barocken Klosters und beginnen Sie Ihren Tag gemeinsam mit den Mönchen beim Chorgebet. Lassen Sie die Seele bei einem Picknick im Historischen Hofgarten baumeln und die Abende bei himmlisch bodenständigem Essen im Stiftsmeierhof, der klostereigenen Gastronomie, ausklingen.

Entkommen Sie dem Alltag und genießen Sie ein paar entspannte Tage mit frühlingshaften Gefühlen im Stift Seitenstetten.

Inhalte:

• 2 oder 4 Nächtigungen im Kloster Seitenstetten
• Unterbringung im Zimmer mit WC und Dusche
• Frühstück in der Klosterküche
• 2 x 3-gängiges Abendessen im Stiftsmeierhof
• 1 Picknickkorb mit „Mostviertler Jaus‘n“ (bei 4 Nächtigungen)
• Teilnahme am Chorgebet der Mönche möglich
• persönliches Gespräch mit einem Mönch auf Wunsch
• 1x Stiftsführung
• jeden zweiten Samstag begleitete Wallfahrt auf den Sonntagberg
• Mostviertelwanderkarte zum Erkunden der blühenden Landschaft
• Walkingstöcke für sportliche Ausflüge

Aufenthalt:
Mittwoch bis Sonntag (4 Nächte) bzw. Montag bis Mittwoch (2 Nächte)
Preis pro Person:
€ 180,00 (4 Nächte) bzw. € 115,00 (2 Nächte)

Anmeldung:
Benediktinerstift Seitenstetten
Am Klosterberg 1
A – 3353 Seitenstetten
T. 0043 (0) 7477 42300-0
F. 0043 (0) 7477 42300-250
E. kultur@stift-seitenstetten.at

 

Foto: Cross Press

Eine Nächtigung im Kloster und ein stimmungsvoller Abend im Hofgarten

Am 10. August wird im Historischen Hofgarten der Vollmond begrüßt – mit Saxophon und Streicherensemble, mit Harfenklängen und Klarinettenmusik. Um die Wartezeit auf Schwester Mond zu verkürzen, laden die örtlichen Gastronomen zu Rosensekt und Picknick im nächtlichen Garten.

Zwischen Sonnenuntergang und Mitternacht wird der Garten mit Kerzen und Feuerschalen,
Fackeln und Windlichtern stimmungsvoll beleuchtet sein, am Lagerfeuer werden die Trommeln erklingen. Im Stiftsmeierhof Seitenstetten kann der Abend ab 18.00 Uhr bei einem romantischen Mondmenü begonnen werden.

Wir laden Sie ein diesen einmaligen Abend mit einer Übernachtung im Kloster abzurunden.  Dabei können Sie Besinnung, Entspannung und Erholung, angereichert durch meditative Elemente der 900jährigen Geschichte des Klosters erfahren.

Wir freuen uns auf Gäste, die bei uns die Vollmomdnacht erleben möchten – freuen Sie sich auf eine Auszeit.

Vollmondnacht, Sonntag 10. August 2014, 20.00 – 24.00 Uhr
bei Regenwetter im überdachten Innenhof des Stiftsmeierhofes

Inhalte:

  • 1x Übernachtung im Kloster Seitenstetten
  • Unterbringung im Zimmer mit Dusche und WC
  • Verpflegung im Kloster: Nächtigung – Frühstück
  • Teilnahme am Chorgebet der Mönche
  • 1x freier Eintritt in die Sonderausstellung
    „Wallfahren und Pilgern – Wege zum Leben!“
  • 1x freier Eintritt zur Vollmondnacht im Hofgarten
  • 1x Begrüßungsgetränk bei der Vollmondnacht im Hofgarten


Preis pro Person:

Nächtigung € 49,50

Reservierung für das Mondmenü im Stiftsmeierhof: www.stiftsmeierhof.at, 07477 43070
(Mondmenü nicht im Angebotspreis enthalten!)

Anmeldung
Benediktinerstift Seitenstetten
Am Klosterberg 1
A – 3353 Seitenstetten
T. 0043 (0) 7477 42300-0
F. 0043 (0) 7477 42300-250
E. kultur@stift-seitenstetten.at

stift_seitenstetten_presse_11

„Wallfahren und Pilgern – Wege zum Leben!“

  Und plötzlich weißt du:
Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.

(Meister Eckhart)

„Wallfahren und Pilgern -
Wege zum Leben!“

 

Entspannung und Erholung im Kloster, angereichert durch meditative Elemente der
900jährigen Geschichte des Klosters. Stille und Ruhe im Stift Seitenstetten mit dem Rhythmus der Gebetszeiten und der Bewegung im wundervoll angelegten Historischen Hofgarten, der seit Jahrhunderten vom Kloster liebevoll gepflegt wird, oder durch eine begleitete Wallfahrt auf den Sonntagberg.
In der Natur dem Schöpfer des Himmels und der Erde ins Angesicht schauen und sich selbst als einen Teil von Gottes großer Schöpfung erfahren.

Wir freuen uns auf Menschen, die bei uns der Hektik entfliehen möchten – freuen Sie sich auf eine Auszeit.

Inhalte:

  • 3x Übernachtung im Kloster Seitenstetten
  • Unterbringung im Zimmer mit Dusche und WC
  • Verpflegung im Kloster: Vollpension mit Frühstücksbuffet
  • Teilnahme am Chorgebet der Mönche möglich
  • 1x freier Eintritt in die Sonderausstellung
    „Wallfahren und Pilgern – Wege zum Leben!“
  • 1x Führung durch das 900jährige Kloster
  • Teilnahme an einer von einem Mönch begleiteten Wallfahrt auf den Sonntagberg
    (Gehzeit: 33,5 h)

Preis pro Person:
3 Nächte € 180,00


Termine:
08. – 11.Mai 2014, 15. – 18.Mai 2014, 05. – 08.Juni 2014,
12. – 15 Juni 2014, 13. – 16.Juli 2014, 24. – 27.Juli 2014, 03. – 08. August 2014
14. – 17. August 2014, 04. – 07.September 2014, 18. – 21.September 2014, 02. – 05.Oktober 2014 und 12. – 15. Oktober 2014

Anmeldung erforderlich
.

Lage

Benediktinerstift Seitenstetten
Lage: idyllisch, in die fruchtbaren Hügel des Mostviertels eingebettet, direkt im Ort.
Ausstattung: Klosterladen, Aufenthaltsraum mit Fernseher, Kaffeeautomat, Gästespeisesaal,  Rosen-, Kräuter-, Gemüse- und Obstgarten.
Zimmer: Alle mit Dusche und WC.
Eigene Gastronomie: Der Stiftsmeierhof www.stiftsmeierhof.at

Anmeldung
Benediktinerstift Seitenstetten
Am Klosterberg 1
A – 3353 Seitenstetten
T. 0043 (0) 7477 42300-0
F. 0043 (0) 7477 42300-250
E. kultur@stift-seitenstetten.at

 

 

 

Parkanlage des Stift Seitenstetten, Seitenstetten, Mostviertel, Niederösterreich, Österreich - Convent Seitenstetten, Austria, Lower Austria

Urlaub, Seminare u. Tagungen im Kloster

Urlaub im Kloster  – Gerne sind Sie als Gast bei uns willkommen und können Ihren Aufenthalt individuell gestalten. Vom Kloster aus können Sie Wanderungen oder Radtouren machen, sich auf die Spuren der Geschichte begeben oder die Natur entdecken. Die Gästezimmer im Stift Seitenstetten garantieren einen einmaligen Urlaub, der überdies die Möglichkeit bietet, den Tagesrhythmus der Mönche kennen zu lernen.

Gebet - Herzlich sind Sie eingeladen, an den Gebetszeiten der Mönche teilzunehmen. Auf Wunsch nimmt sich ein Pater Zeit für ein Gespräch. So können Urlaub und stille Tage zu einer geistlichen Zeit werden.

Stille - Zur Ruhe kommen. Sich Zeit nehmen für sich und Gott. Oder die Gemeinschaft
in einem  Kloster spüren, das seit 900 Jahren von der Gemeinschaft lebt.

Seminare – Tagungen

Das Stift Seitenstetten war schon immer ein Ort der Begegnung und Orientierung. Die Seminarräumlichkeiten im Kloster bieten einen stilvollen Rahmen sowohl für musikalische und literarische Ereignisse, als auch für Tagungen – Kongresse und Seminare.

Bei uns sind Sie an der richtigen Adresse. Die Seminarräume und die Gästezimmer sind direkt im Kloster untergebracht. Die heimelige Atmosphäre innerhalb der Klostermauern und der architektonische Rahmen des gesamten Gebäudes wird Sie faszinieren, und Ihre Tage bei uns unvergessen machen. Die Beschaulichkeit und Spiritualität dieses Ortes wirkt sich positiv auf Körper, Geist und Seele aus und wird Ihnen helfen, zur Ruhe zu kommen und sich wieder auf das Wesentliche zu besinnen.

Die Räume strahlen Ruhe und Behaglichkeit aus. Wer die Zimmer und die Tagungsräume betritt, tritt ein in die 900 jährige Geschichte des Klosters Seitenstetten.

Unsere Stiftsküche verwöhnt Sie mit regionalen und saisonalen Köstlichkeiten.

Im wunderschön angelegten Klostergarten können Sie unsere Natur-Kultur-Landschaft genießen.

Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen!

Kontakt:
Gästebüro
A-3353 Seitenstetten, Am Klosterberg 1
Tel: 07477/42300 -233 Fax: -250
e-Mail: kultur@stift-seitenstetten.at

 

Apfelstube

Der Stiftsmeierhof

Ein Ort der Gastfreundschaft

Die Räumlichkeiten im Stiftsmeierhof eignen sich für ein gemütliches Essen genauso wie für stimmungsvolle Feste und Veranstaltungen. Im Stiftsmeierhof findet jeder seinen Platz, ob allein, zu zweit, mit der Familie oder in der Gruppe. Ob Groß oder Klein, ob von nah oder von fern. Mehr Information finden Sie hier.