Rückblick Pflanzenmarkt

Frühlingspflanzenmarkt am Samstag 22. April 17

Historischer Hofgarten Stift Seitenstetten

Bei noch kühlen Frühlingstemperaturen, aber bester Stimmung tauschten  zahlreiche Hobbygärtner liebevoll gezüchtete Gartenschätze und wertvolle Tipps. Der Frühlingspflanzenmarkt ist der innoffizielle Frühlingsbeginn im Mostviertel.

Die Auswahl war groß und es gab eine bunte Palette an Gemüsepflanzen, Blütenstauden, Beerensträuchern, farbigen Kartoffeln, Kräutern, Blumen und auch schon frisch geernteten Bio-Salat.

Sehr umfangreich auch das Sortiment der Stiftsgärtnerei, welches auch noch in den nächsten Wochen am Selbstbedienungsverkauf im Hofgarten erhältlich ist.

Für das leibliche Wohl sorgte bestens die Familie Patzalt und das Team des Stiftsmeierhofs.

 

Abt Petrus Pilsinger freut sich über den erfolgreichen Start in das Gartenjahr und betont die Bedeutung von Verständnis und Liebe zur Natur: „Die Natur lehrt uns Geduld und Einfühlsamkeit. Alles braucht seine Zeit und Zuwendung. Natur und Garten sind eine wunderbare Medizin der Schöpfung gegen Stress und viele Zivilisationskrankheiten“

 

Der Historische Hofgarten hat täglich bis Sonnenuntergang geöffnet.

 

Fotos: Doris Schwarz König