MUSEUM SCHATZKAMMER SONNTAGBERG

Seit Jahrhunderten bringen Wallfahrer und Pilger ihre Anliegen, Geschichten und ihren Dank auf den Sonntagberg. Diese Votivgaben werden in der Schatzkammer Sonntagberg verwahrt. Das seit Jahrzehnten für die Öffentlichkeit geschlossene Juwel ist seit 22. Mai 2016 wieder für Besucher zugänglich. Das neu gestaltete Museum zeigt Votivgaben, Paramente und spannende Geschichten um den Sonntagberg. Die Schatzkammer Sonntagberg ist täglich von 10-17 Uhr bis 31. Oktober geöffnet.

Hinter dem Hochaltar der barocken Basilika am Sonntagberg befinden sich die Räume des Museums Schatzkammer Sonntagberg. Der von außen zugängliche Ausstellungsbereich zeigt in beeindruckender Weise seltene und seltsame Votivgaben der Pilger, wertvolle Priestergewänder sowie spannende Einblicke in die Mirakelbücher der Bibliothek. In diesen Büchern wurden viele auffällige und wundersame Begebenheiten eingetragen. Ein Sonderausstellungsraum lässt den Blick weit über das Mostviertel und hoch in die Basilika schweben.

Das Museum Schatzkammer ist für Individualbesucher durchgehend geöffnet; ein kostenfreier Audioguide kann beim Ticketverkauf im Pilgerbüro mitgenommen werden.

Für Gruppen werden neben der Schatzkammerführung auch Basilikaführungen und Programme zu speziellen Themen angeboten.

 

ÖFFNUNGSZEITEN

ab 22. Mai – 31. Oktober 2016

täglich von 10.00 – 17.00 Uhr

 

TICKETS erhältlich im Pilgerbüro

Erw./Gruppen     € 3,00

Schüler bis 18 J.  € 2,00

Führungskarte     € 2,00

 

Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren Sie gernen unser Pilgerbüro!

T +43 (0) 7448 21572

sonntagberg@stift-seitenstetten.com

 

 

 

copyright Foto Altarraum

Peter Böttcher, Allhartsberg