Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die „Öschberg-Palmer“ Methode in Theorie und Praxis Kopieren

15. Februar 2020, 9:0016:00

Obstgehölze im Hausgarten und auf der Streuobstwiese fachgerecht schneiden.

Mit seiner Parole „Wenig Äste, viel Licht – viel Qualität“ war Helmut Palmer Pionier in Sachen extensiver Pflege von Streuobstbäumen und Bäumen im Hausgarten. Seine Methode ist an die natürliche Wuchskraft des Baumes angepasst, mit dem Ziel nicht länger als 20 Minuten pro Baum pro Jahr schneiden zu müssen. Wie auch Sie pflegeleichte Obstbaumkronen erziehen können, erfahren Sie in diesem Praxisworkshop. Auch im Programm: Schneiden von Spalierobst, Säulenbäumen und Beerenobst.

Details

Datum:
15. Februar 2020
Zeit:
9:00–16:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Abt Berthold Räume
Am Klosterberg 1
Seitenstetten, Niederösterreich 3353 Österreich
Telefon:
+43 7477 423 00

Veranstalter

Gartenakademie
Telefon:
+43 7477 423 00 233
E-Mail:
gartenakademie@stift-seitenstetten.at
Website:
www.stift-seitenstetten.at

Weitere Angaben

Max. Teilnehmer
20 Personen
Teilnahmeentgelt
€ 65,– (inkl. Getränke und € 5,– Pflanzengutschein der Bognerhof Gärtnerei; exkl. Mittagessen (vor Ort buchbar im Restaurant Stiftsmeierhof)
Kursnummer
GART202001
Was ist mitzunehmen
Gartenschere, garten­taugliche Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Gummistiefel, Arbeitshandschuhe